Essen - Polizeihund "Crack" stellt Einbrecher - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Essen - Polizeihund "Crack" stellt Einbrecher

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 20/4/2015 02:58:04

Essen (ots) - 45131 E-Rüttenscheid: Noch direkt am Tatort konnte ein 21-Jähriger am frühen Freitagabend (17. April) in Rüttenscheid festgenommen werden.

Gegen 18:30 Uhr war der junge Mann mehreren Mitarbeitern im noch belebten Gebäude auf der Alfredstraße aufgefallen. Auf Nachfrage eines Angestellten gab er an, eine Bewerbung abgeben zu wollen. Als ihn ein Zeuge jedoch beim Aufhebeln einer Bürotür beobachtete, alarmierte er die Polizei. Zusammen mit Polizeihund "Crack" durchsuchten mehrere Beamte das Haus. Im zweiten Obergeschoß kam der Vierbeiner zu seinem Erfolg. Durch lautes Bellen hielt er den Gesuchten solange in Schach, bis Zivilfahnder des Einsatztrupps zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs übernahmen. Im Rucksack des polizeibekannten 21-Jährigen fanden die Polizisten mehrere Handys und Einbruchswerkzeug. In seiner Vernehmung gab der junge Mann zu, dass wenigstens zwei der Handys aus Diebstählen stammen. Nach seiner gestrigen Vorführung beim Haftrichter wurde der Beschuldigte entlassen

Quelle: Polizei Essen




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code