Dresden - Zolldiensthund "Ass" macht seinem Namen alle Ehre - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dresden - Zolldiensthund "Ass" macht seinem Namen alle Ehre

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 5/12/2015 13:24:32

Dresden, 4. Dezember 2015

Zoll stellt ein Kilogramm Crystal sicher

Am Mittag des 2. Dezember 2015 führten Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege Pirna Stichprobenkontrollen auf der Autobahn 17 durch. Am Rastplatz Heideholz kontrollierten sie unter anderem auch einen Skoda Roomstar mit tschechischen Kennzeichen. Das Verhalten des 50-jährigen Fahrers gab den Zöllnern Anlass, ihn und sein Fahrzeug einer genaueren Kontrolle zu unterziehen.

"Und nicht nur die Kollegen bewiesen mit dieser Entscheidung den richtigen Riecher. Der am Fahrzeug eingesetzte Rauschgiftspürhund Ass zeigte im hinteren Bereich des Skodas mehrfach eindeutig sein Interesse an", erklärt Heike Wilsdorf, Pressesprecherin des Hauptzollamts Dresden.
Dank seines Hinweises konnten die Beamten nun gezielt im Heckbereich des Fahrzeugs suchen und wurden schnell fündig. Unter der Verkleidung der Heckklappe befanden sich zwei mit Klebeband umhüllte Pakete, die jeweils ein halbes Kilogramm Crystal enthielten.

Der tschechische Fahrer wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden hat das Amtsgericht Dresden Haftbefehl erlassen.
Das Zollfahndungsamt Dresden führt nun die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Zoll.de




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code