Ahaus - Polizeihund bei Disko-Schlägerei eingesetzt - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ahaus - Polizeihund bei Disko-Schlägerei eingesetzt

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 9/11/2014 21:04:40

Ahaus (ots) - (dh) Am Samstagmorgen, gegen 02:00 Uhr, kam es in einer Diskothek an der Marktstraße zu einer wüsten Schlägerei, an der sich mehrere Personen beteiligten. Einsatzkräfte der Polizei, darunter ein Diensthundführer mit Diensthund, trennten die "Streithähne".

Auf Grund der unübersichtlichen Lage, der aggressiven Stimmung und der großen Personenanzahl waren mehrere Streifenwagenbesatzungen im Einsatz.

Ersten Ermittlungen zufolge sollen sich sechs Männer im Alter von 19, 20, 22, 27 und 28 Jahren guineischer und libanesischer Herkunft zunächst verbal beleidigt haben. Dem folgte die körperliche Auseinandersetzung. Dabei dienten auch Stühle und Gläser als Schlagwerkzeuge.

Beim Eintreffen der Polizei richteten sich die Aggressionen gegen die Beamten. In der Folge wurde ein 22-Jähriger aus Ahaus durch einen Hundebiss leicht verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Da zwei Männer nicht den ausgesprochenen Platzverweisen nachkamen, wurden sie zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Als ein 28-Jähriger aus Heiden dabei erheblichen Widerstand leistete, mussten ihm Handfesseln angelegt werden.

Die sechs Streithähne erwarten nun Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Borken




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code