Gütersloh - Polizeihund stöbert Einbrecher auf - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gütersloh - Polizeihund stöbert Einbrecher auf

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 25/8/2014 17:42:35

Gütersloh (ots) - Versmold. (KS) Durch ein Sicherheitsunternehmen wurde der Polizei am Samstagmorgen (23.08.) gegen 00.45 Uhr ein Einbruch in das Schulgebäude an der Schulstraße gemeldet.

Die eingesetzten Beamten stellten am Gebäude ein aufgehebeltes Fenster zu einem der Büroräume fest. Außerdem bemerkten die Beamten eine Person, die sich im Gebäude aufhielt und auf Ansprache nicht reagierte.

Mit weiteren Polizeikräften wurde das Gebäude umstellt. Ein Diensthund begann mit der Durchsuchung der Räumlichkeiten und konnte nach wenigen Minuten eine tatverdächtige Person stellen. Es handelte sich um einen 20-jährigen Heranwachsenden aus Versmold, der zurzeit über keinen festen Wohnsitz verfügt.

Der 20-Jährige wurde von dem Polizeihund leicht in den Arm gebissen und musste in einem Gütersloher Krankenhaus ambulant versorgt werden. Anschließend wurde der Versmolder in die Justizvollzugsanstalt nach Herford gebracht, da ein Sicherungshaftbefehl des Amtsgerichtes Halle zum Bewährungswiderruf bestand.

Inwieweit der 20-Jährige noch für andere Straftaten in Frage kommt, müssen die weiteren Ermittlungen und Untersuchungen ergeben.

Quelle: Polizei Gütersloh




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code