Kassel - Polizeihund "Chlebo" spürt 2 Einbrecher auf - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kassel - Polizeihund "Chlebo" spürt 2 Einbrecher auf

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 23/1/2015 18:52:30

Kassel (ots) - Am heutigen frühen Morgen wurden auf einem alten Bauernhof zwischen Hofgeismar und Hümme zwei Einbrecher festgenommen. Der 65-jährige Landwirt hatte die beiden Täter auf seinem Hof beobachtet und die Polizei in Hofgeismar verständigt. Unter Zuhilfenahme eines Polizeihundes konnten beide Tatverdächtige in ihrem Versteck aufgespürt und festgenommen werden.

Gegen 2 Uhr sah der 65-Jährige zwei Gestalten, die sich an einem Gebäude seines Gehöfts zu schaffen machten. Auch das Fahrzeug der vermeintlichen Einbrecher, welches auf einem nahegelegenen Radweg stand, entdeckte der Landwirt.

Die zum Bauernhof entsandten Polizeibeamten umstellten daraufhin das Grundstück. Da die beiden Täter sich versteckt hielten und nicht freiwillig herauskamen, wurde der Polizeihund "Chlebo" eingesetzt. Im Bereich einer ehemaligen Halle konnte "Chlebo" schließlich die beiden Tatverdächtigen in ihrem Versteck hinter einer Mauer und unter Holzbalken auffinden. Die beiden ertappten Eindringlinge, ein 19-Jähriger und ein 32-Jähriger aus dem Landkreis, konnten nun festgenommen werden. Bei ihnen wurden Einbruchswerkzeuge und Taschenlampen aufgefunden. Zudem konnte neben einem der beiden Festgenommenen noch eine Schreckschusspistole gefunden werden.

Die beiden Tatverdächtigen sind im Anschluss zur Polizeistation Hofgeismar gebracht worden. Gegen sie wird nun wegen des Verdachtes des versuchten Einbruchs, unter Mitnahme einer Waffen, und Hausfriedensbruch ermittelt.

An dem roten Opel Corsa, mit dem die Beiden zu dem Bauernhof gelangten, waren zwei unterschiedliche und gestohlene Kasseler Kennzeichen montiert. Daher ist noch ein Verfahren wegen des Verdachtes des Kennzeichendiebstahls und Urkundenfälschung gegen die Männer eingeleitet worden.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden beide Männer wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Quelle: Polizei Kassel




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code