Bergisch-Gladbach - Polizeihund "Zidane" stellt Einbrecher - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bergisch-Gladbach - Polizeihund "Zidane" stellt Einbrecher

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 28/6/2015 19:17:38

Bergisch Gladbach (ots) - Zeugen beobachteten gestern (25.06.2015) gegen 10.40 Uhr einen Mann, der ein Fenster eines leerstehenden Hauses an der Mühlheimer Straße einschlug, seine Sachen durchs Fenster warf und dann selber einstieg. Polizisten umstellten das Haus. Da sich der Täter auch auf mehrfache Aufforderung nicht meldete, drohten die Beamten den Einsatz des Diensthundes "Zidane" an. Auch das bewegte den Einbrecher nicht, sich zu zeigen. Daraufhin wurde "Zidane" ins Haus gelassen. Schnell konnte der Hund den Täter stellen. Dabei verletzte er ihn leicht an der Hand. Die Wunde wurde in einem Krankenhaus ambulant versorgt. Offensichtlich hatte der 29-Jährige aus Bergisch Gladbach eine kurzfristige Bleibe gesucht. Nach seiner Personalienfeststellung wurde er wieder entlassen.

Quelle: Polizei Rheinisch-Bergischer-Kreis




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code