Dortmund - Polizeihund "Joker" stellt Einbrecher - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dortmund - Polizeihund "Joker" stellt Einbrecher

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 23/1/2015 18:49:53

Einsatzkräfte der Polizei Dortmund überraschten heute Morgen, 23. Januar 2015, 04.30 Uhr, zwei mutmaßliche Einbrecher die in die Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Stockumer Straße eingestiegen waren.

Die vor Ort eintreffenden Einsatzteams nahmen in den Räumen der Filiale zwei Gestalten wahr. Augenscheinlich versteckten sich diese im Kassenbereich. Nach dem Unterstützungskräfte das Gebäude umstellt hatten, betraten Beamte mit Diensthund "Joker" den Innenraum der Filiale. Hier nahmen die Beamten jeweils einen 32- und 41-Jahre alten Mann aus Dortmund fest. Beim Zugriff biss Joker dem 41-Jährigen in den Arm.

Trotzdem leisteten die beiden mutmaßlichen Einbrecher während ihrer Festnahme teils erheblichen Widerstand gegen die Beamten.

Gegen den 32-jährigen Dortmunder lag ein Haftbefehl vor. Der 41-Jährige musste nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen werden.

Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Dortmund




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code