Bielefeld - Polizeihund verhindert Einbruch in Apotheke - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bielefeld - Polizeihund verhindert Einbruch in Apotheke

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 11/4/2015 07:46:36

Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld - Innenstadt - Am Freitag, 10.04.2015, teilte ein Zeuge gegen 01:30 Uhr der Polizei mit, dass ein Mann soeben versuche in eine Apotheke an der Stresemannstraße einzubrechen. Vor der Apotheke beobachteten zwei Diensthundführer einen Mann, der vehement versuchte mit Gewalt die automatische Eingangstür aufzudrücken. Dieses misslang und der 50-jährige Bielefelder wollte im Angesicht eines Polizeihundes und dessen Hundeführers flüchten. Hierbei kam er in die Nähe des Hundes, der die Flucht mit zwei Bissen in die Hand und ins Bein verhinderte. Der Mann wurde hierbei verletzt und in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht. Er stand unter Alkoholeinfluss und konnte sich auch nicht erklären, warum er in die Apotheke einbrechen wollte.

Quelle: Polizei Bielefeld




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code