Heilbronn - Polizeihund erschüffelt 7kg Haschisch im Pkw - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heilbronn - Polizeihund erschüffelt 7kg Haschisch im Pkw

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 29/5/2015 18:21:08

Heilbronn (ots) - BAB 6, Gemarkung Heilbronn: Mehrere Kilogramm Rauschgift sichergestellt

Einen besseren Riecher hätte eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnfahndung gar nicht haben können, als sie am Mittwoch, gegen 11.30 Uhr, auf der BAB 6, Gemarkung Heilbronn, Fahrtrichtung Mannheim einen Pkw Renault-Megane mit niederländischer Zulassung anhielt, um sowohl Fahrzeug als auch Insassen zu kontrollieren. Nachdem bei dem 76-jährigen Fahrer ein Springmesser aufgefunden werden konnte, war die Überprüfung noch längst nicht abgeschlossen. Die weitere Durchsuchung des Pkws förderte zunächst nichts Verdächtiges zutage. Der 76-Jährige und dessen 39-jähriger Begleiter stimmten sogar zu, dass ein Rauschgiftspürhund den Renault genauer unter die Lupe nehmen konnte. Der vierbeinige Rauschgiftfahnder indes zeigte auch sofort an, dass im Bereich der Rücksitzwand des Kofferraumes etwas sein musste, was dort nicht hingehört. Der Hund hatte sich nicht getäuscht. Verpackt in einer Tasche fanden die Beamten 70 einzeln verpackte Haschischplatten mit einem Gesamtgewicht von rund sieben Kilogramm. Die beiden niederländischen Staatsangehörigen wurden am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn dem Haftrichter vorgeführt, welcher Haftbefehle erließ und in Vollzug setzte. Die Männer wurden in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Quelle: Polizei Heilbronn




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code