Pinneberg - Polizeihunde "Anthrax" und "Theo" erfolgreich - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pinneberg - Polizeihunde "Anthrax" und "Theo" erfolgreich

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 29/1/2015 13:52:10

Bad Segeberg (ots) - Gestern konnte die Polizei in Pinneberg sechs Männer nach einer versuchten gewerbsmäßigen Bandenhehlerei festnehmen. Gegen 14.30 Uhr hatte ein Mann versucht, bei einem Recyclinghof in der Haderslebener Straße drei Tonnen Kupfer zu verkaufen. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, stellten der "Verkäufer" und sechs weitere Männer ihre Entladetätigkeit ein und flüchteten. Sechs von ihnen konnten im Rahmen einer intensiven Fahndung mit insgesamt 17 Polizeibeamten angetroffen bzw. aufgefunden und vorläufig festgenommen werden. Bei drei dieser Festnahmen waren die Diensthunde "Theo" und "Anthrax" erfolgreich. Die Männer im Alter zwischen 21 und 52 Jahren sind gebürtige Osteuropäer und zum größten Teil ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen werden die Festgenommenen im Laufe des heutigen Nachmittages mangels Haftgründen wieder entlassen und müssen sich jetzt einem Strafverfahren stellen. Die drei Tonnen Kupfer im Gesamtwert von rund 10.000 Euro und das Transportfahrzeug wurden beschlagnahmt.

Quelle: Polizei Bad Segeberg




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code