Österreich - Polizeihund "Chester" stellt Einbrecher - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Österreich - Polizeihund "Chester" stellt Einbrecher

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 28/12/2015 23:57:36

Polizeihund stellte Einbrecher

Der Polizeihund „Chester“ hat am Sonntag unmittelbar nach einem Einbruch in Traun (Bezirk Linz-Land) die drei mutmaßlichen Täter gestellt. Ihr Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro wurde sichergestellt.

Eine Bewohnerin eines Mehrparteienhauses alarmierte die Polizei, weil sie in einer Nachbarwohnung verdächtige Geräusche gehört hatte. Die Beamten durchsuchten das sechsgeschoßige Gebäude und - nach Hinweisen von Zeugen - auch die Umgebung.
Hund brachte Einbrecher zu Fall

Polizeidiensthund „Chester“ half dabei mit. So wurden die drei Einbrecher gestellt. Einer von ihnen versuchte noch davonzulaufen. Doch der Hund brachte ihn zu Fall. Die aus Kroatien und Serbien stammenden Männer im Alter von 20, 32 und 51 Jahren wurden festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Quelle: ORF.at




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code