Schweiz/Zürich - Polizeihund "Yarik" erschnüffelt 1kg Heroin - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schweiz/Zürich - Polizeihund "Yarik" erschnüffelt 1kg Heroin

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 25/10/2014 19:46:09

Einen guten Riecher beweist Diensthund «Yarik vom Weinbergblick» von der Zürcher Stadtpolizei: Er erschnüffelt in einer Wohnung im Kreis 12 eine grosse Menge Heroin.

Ein mutmasslicher Drogendealer ist am Donnerstagabend im Kreis 6 von der Stadtpolizei Zürich verhaftet worden. Bei der anschliessenden Durchsuchung der Wohnung des Verhafteten erschnüffelte Diensthund «Yarik vom Weinbergblick» unter anderem rund ein Kilogramm Heroin.
Bildstrecken Kapo hebt Crystal-Meth-Ring aus Infografik Drogenkonsum in der Welt

Kurz nach 19 Uhr beobachteten Fahnder der Stadtpolizei im Kreis 6 zwei Drogenübergaben. Bei den darauffolgenden Kontrollen wurde bei den Käufern Heroin gefunden, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der mutmassliche Dealer, ein 48-jähriger Serbe, wurde kurze Zeit später verhaftet. In seiner Wohnung im Kreis 12 spürte der Diensthund rund 1 Kilogramm Heroin, 550 Gramm Streckmittel sowie eine geringe Menge Marihuana auf. Zudem wurden über 4400 Franken sichergestellt.

Quelle: 20minuten.ch




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code