Singen - Polizeihunde trennen Schlägergruppen - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Singen - Polizeihunde trennen Schlägergruppen

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 16/11/2014 18:43:43

Chaotische Schlägerei - Zu einer Schlägerei zwischen zwei größeren Personengruppen kam es am Sonntag, gegen 04.15 Uhr, in der Otto-Hahn-Straße. Die Schlägerei wurde über Notruf gemeldet und eine Streife mit zwei Diensthunden traf zuerst an der Örtlichkeit ein. Als die Beamten eintrafen schrien sich zwei Personengruppen an. Die Beamten versuchten auch unter Androhung des Einsatzes der Diensthunde die Lage zu beruhigen. Trotzdem schlugen plötzlich mehrere Personen aufeinander ein. Die Diensthunde wurden eingesetzt und eine Person wurde gebissen und konnte anschließend festgenommen werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass eine Gruppe von zirka 15 Personen, alle Angehörige eines Fußballvereins, mit einer anderen Gruppe von 15 Personen aus unbekanntem Grund in Streit geriet.

Quelle: PP Konstanz




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code