Wittlich - Polizeihunde stöberten Einbrecher auf - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wittlich - Polizeihunde stöberten Einbrecher auf

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 20/8/2015 20:44:36

Wittlich (ots) - Am frühen Montagmorgen, 17.August 2015, teilte ein aufmerksamer Anwohner gegen 4.25 Uhr der Polizei mit, dass gerade in ein Fotogeschäft eingebrochen wird und die Täter sich noch im Objekt befänden.

Bei dem anschließenden Polizeieinsatz, unter Hinzuziehung von Diensthunden, wurden zwei Männer im Alter von 20 und 21 Jahren in dem Objekt aufgespürt und vorläufig festgenommen. Bei einem der Tatverdächtigen wurde eine stark blutende Wunde am Kopf festgestellt, die er sich beim Eindringen in das Objekt selbst zugezogen hat. Er musste ärztlich versorgt werden.

Die anschließenden Ermittlungen wurden gemeinsam von der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Wittlich geführt. Der 20-Jährige wurde am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn wurde ein Haftbefehl erlassen, er wurde in die Jugendstrafanstalt verbracht.

Quelle: Polizei Trier




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code