Eschenbach/Weiden - Sprengstoffhunde im Einsatz an US-Schule - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eschenbach/Weiden - Sprengstoffhunde im Einsatz an US-Schule

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 10/6/2015 23:16:17

Eschenbach/Netzaberg – Heute Nachmittag wurde in einer Knabentoilette der US Army „middle school“ (Mittelschule) ein Schriftzug festgestellt, dessen Inhalt eine Bombendrohung erkennen lasse.

Ein Schüler bemerkte den Schriftzug und informierte daraufhin die Schulleitung. Diese wiederum gab die Information an die US MP Station in Vilseck weiter. Neben den Kräften der MP fuhr auch die Polizei Eschenbach an. Im Einvernehmen mit der Schulleitung wurden die Schülerinnen und Schüler gebeten das Schulgebäude zu verlassen. Sie wurden dort ihren Eltern übergeben oder mit Schulbussen nach Hause gebracht.

Mehrere Diensthundeführer des dortigen Sicherheitsdienstes POND und der Polizei suchten das Gebäude und den umliegenden Bereich nach verdächtigen Gegenständen ab. Die Absuche verlief negativ und wurde mittlerweile beendet.
Der Vollständigkeit sei erwähnt, dass die amerikanischen Schüler morgen ihren letzten Schultag haben, bevor ihre Sommerferien beginnen.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei Weiden.

Quelle: Polizei Bayern




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code