Österreich/Linz - Polizeihund "Nash" fasst Einbrecher - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Österreich/Linz - Polizeihund "Nash" fasst Einbrecher

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 24/11/2015 13:38:49

Polizeihund fasst Einbrecher

Den richtigen Riecher hat Polizeihund „Nash“ bewiesen: Sonntagnacht stellte er einen flüchtigen Einbrecher, der sich in einer Tiefgarage eines Sportgeschäftes im Linzer Stadtteil Urfahr verkrochen hatte.

Gegen 23.00 Uhr ging bei dem Sportgeschäft in Urfahr der Einbruchsalarm los. Ein Einbrecher dürfte ihn beim Betreten des Geschäftslokals unbemerkt ausgelöst haben. Als die Besitzer zum Geschäft kamen, sahen sie den Täter noch in Richtung Tiefgarage davonlaufen

Als kurz darauf die Polizei zur Stelle war, begannen die Beamten mit Unterstützung des Diensthundes „Nash“, die Garage abzusuchen. Beim zweiten Durchgang wurde der Hund dann fündig: Unterhalb eines Gebläses, das in etwa drei bis vier Meter Höhe angebracht war, begann er laut zu bellen. Und tatsächlich hatte sich der Einbrecher in diesem Gebläse verkrochen, so das Polizeiprotokoll. Der 18-jährige Moldawier kam freiwillig aus seinem Versteck und wurde festgenommen.

Quelle: ORF.at




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code