Münster - Polizeihund stellt Einbrecher auf frischer Tat - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Münster - Polizeihund stellt Einbrecher auf frischer Tat

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 21/11/2014 21:43:07

Münster (ots) - Dank eines aufmerksamen Zeugen nahm die Polizei am Freitagmorgen (21.11.14, 00:30 Uhr) an der Robert-Bosch-Straße drei Einbrecher aus Münster im Alter von 19 und 20 Jahren fest. Der Anrufer beobachtete, wie zwei Personen offensichtlich in eine Bäckerei einsteigen wollten. Ein Täter war schon in das Gebäude eingedrungen. Das meldete er sofort über den Notruf der Polizei. Als die Polizisten eintrafen flüchteten zwei der Männer. Ein Polizeihund nahm die Spur auf und stellte die Täter. Den dritten Einbrecher nahm eine Streifenwagenbesatzung direkt am Gebäude fest. Es stellte sich heraus, dass die Täter nicht in die Bäckerei, sondern in das angrenzende Bettenfachgeschäft eingebrochen waren. Das dort gestohlene Bargeld hatte ein Täter noch in seiner Jackentasche. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Münster




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code