Lübeck - 2 vermisste Personen von Polizeihund "Akita" aufgespürt - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lübeck - 2 vermisste Personen von Polizeihund "Akita" aufgespürt

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 23/5/2015 18:12:07

Lübeck (ots) - Am Donnerstagabend (21.05.2015) wurden zwei Bewohner eines Pflegeheims nahe Scharbeutz als vermisst gemeldet. Ein Diensthund der Polizei konnte die beiden Männer jedoch anhand einer Geruchsfährte erschnüffeln.

Gegen 19.30 Uhr wurden Beamte der Polizeistation Scharbeutz über zwei abgängige ältere Bewohner eines umliegenden Pflegeheims in Kenntnis gesetzt. Die beiden 76 Jahre alten Männer sollten erkrankt und orientierungslos sein. Das Pflegeheim wurde daraufhin von den Polizisten durchsucht - hier konnten die Vermissten nicht gefunden werden.

Jedoch war die Spürnase der eingesetzten Polizeidiensthündin Akita erfolgreich. Anhand eines sogenannten "Geruchsvorhaltes" nahm die fleißige Vierbeinerin die Fährte auf. Die Spur führte in einen Abstellraum eines Nebengebäudes auf dem dortigen Gelände. Hier konnten beide Bewohner anschließend gesund und unversehrt angetroffen werden.

Quelle: Polizei Lübeck




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code