Frankfurt/Main - Polizeihund "Ares" stellt flüchtigen Einbrecher - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frankfurt/Main - Polizeihund "Ares" stellt flüchtigen Einbrecher

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 20/8/2015 20:33:43

Frankfurt (ots) - Die Flucht eines Einbrechers aus dem Fenster eines Bürogebäudes in der Wiesenhüttenstraße endete gestern um 06.30 Uhr abrupt, da er von einem Polizeihund erwartet wurde.

Bei seinem Einbruch löste der 29 Jahre alte Mann Alarm aus. Das Gebäude wurde umstellt und sollte durchsucht werden. Währenddessen öffnete der Täter ein Fenster auf der Rückseite und versucht auf diesem Weg zu entkommen.

Hier sah er sich jedoch Diensthund "Ares" gegenüber, der ihn kräftig verbellte und damit überzeugte, dass eine weitere Flucht sinnlos ist.

Es erfolgte die widerstandslose Festnahme, die "Ares" seinen menschlichen Kollegen überließ. Der wohnsitzlose Mann wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht.

Quelle: Polizei Frankfurt/Main




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code