Böblingen - Renitente Gaststättenbesucher von Diensthund "belehrt" - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Böblingen - Renitente Gaststättenbesucher von Diensthund "belehrt"

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 6/12/2014 16:24:16

Ludwigsburg (ots) - Mit zwei renitenten Gaststättenbesuchern hatten es Polizeibeamte in der Nacht zum Freitag in Böblingen zu tun. Die beiden 27 und 35 Jahre alten, alkoholisierten Männer hatten gegen 00:45 Uhr von der Wirtin einer Gaststätte in der Breite Straße nach vorangegangenen Streitigkeiten ein Hausverbot erhalten, dem sie jedoch nicht nachkamen. Gegenüber daraufhin verständigten Polizeibeamten verhielten sie sich aggressiv, folgten jedoch zunächst einem ausgesprochenen Platzverweis. Nachdem sie jedoch kurze Zeit später zurück kamen und erneut Einlass in die Gaststätte verlangten, sollten sie in Gewahrsam genommen werden. Der 35-Jährige leistete dabei Widerstand und griff die eingesetzten Polizeibeamten an. Er wurde in der Folge von einem Diensthund der Polizeihundeführerstaffel gebissen und leicht verletzt. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte er schließlich festgenommen und zum Polizeirevier gebracht werden. Der 35-Jährige wird sich jetzt wegen Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte verantworten müssen.

Quelle: Polizei Ludwigsburg




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code