Hamburg - Polizeihund "Xantos" stellt Einbrecher auf frischer Tat - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hamburg - Polizeihund "Xantos" stellt Einbrecher auf frischer Tat

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 24/4/2015 03:00:31

Diensthundeführer konnten im Ritterspornweg in Hamburg-Osdorf einen 29-jährigen Georgier noch am Einbruchstatort vorläufig festnehmen. Der 82-jährige Bewohner des Einfamilienhauses wurde wach, als der Tatverdächtige ein Fenster in der Küche aufhebelte und in das Haus einstieg. Der 82-Jährige flüchtete zu Nachbarn und verständigte von dort die Polizei. Die alarmierten Beamten umstellten das Haus, der Diensthund "Xantos" spürte den 29-Jährigen auf und sein Diensthundeführer konnte den mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festnehmen.

Die ermittelnden Beamten des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) stellten Einbruchwerkzeug sicher und führten den Georgier nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung einem Haftrichter zu. Die abschließenden Ermittlungen übernimmt das Kriminalkommissariat der Region Altona (LKA 12).

Quelle: Polizei Hamburg




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code