Rastatt - Tankstellen-Einbrecher in kürzester Zeit durch Polizeihund gestellt - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rastatt - Tankstellen-Einbrecher in kürzester Zeit durch Polizeihund gestellt

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 29/9/2014 20:47:46

Offenburg (ots) - Durmersheim - Tankstelleneinbrecher festgenommen

Ein 27-Jähriger konnte heute in den frühen Morgenstunden auf frischer Tat nach einem Einbruch in eine Tankstelle in der Hansjakobstraße festgenommen werden. Kurz vor 1 Uhr rief eine ausgelöste Alarmanlage der Tankstelle mehrere Streifen des Polizeireviers Rastatt auf den Plan. Vor Ort stellte sich heraus, dass der oder die Täter ihr `Werk´ noch nicht vollendet hatten und noch im Verkaufsraum der Tankstelle waren. Gewissheit verschaffte den Beamten dann ein aus dem angrenzenden Polizeipräsidium Karlsruhe hinzugerufener Polizeihundeführer samt Diensthund. Dem Vierbeiner gelang es innerhalb weniger Sekunden, den Täter zwischen den Verkaufsregalen am Boden liegend zu finden. Mit der `Festnahme` zögerte der Schäferhund ebenfalls nicht - ein Biss in die Wade es Einbrechers sorgte für klare Verhältnisse. Wie sich herausstellte, hatte es der 27-jährige Mann aus dem Großraum Rastatt nach dem Aufbrechen eines Fensters auf Tabakwaren abgesehen. Hiervon hatte er bereits eine Vielzahl im Wert von etwa 300 Euro zum Abtransport bereitgestellt. Er sieht nach Abschluss der stationären Behandlung des Hundebisses einem Strafverfahren wegen eines versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls entgegen.

Quelle: Polizei Offenburg




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code