Mettmann - Polizeihund stellt Container-Aufbrecher - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mettmann - Polizeihund stellt Container-Aufbrecher

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 12/12/2014 21:25:10

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Freitag, am 12.12.2014, gegen 01:20 Uhr, hörten Zeugen zwei laute Knallgeräusche von einer Baustelle an der Weberstraße in Langenfeld. Bei einem Blick aus dem Fenster erkannten sie eine männliche Person, die diverse Baugeräte im Wert von mehreren hundert Euro aus einem der Container trug und augenscheinlich zum Abtransport bereitstellte. Die Zeugen informierten umgehend die Polizei. Als eines der ersten Einsatzmittel traf ein Diensthundeführer mit seiner Hündin am Tatort ein. Der Beamte überraschte den Einbrecher noch im Container "auf frischer Tat". Angesichts des Hundes ließ sich der Mann, ein 31-jähriger Leverkusener, widerstandslos festnehmen. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Quelle: Polizei Mettmann




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code