Schweiz - Polizeihund "Yazz" stellt Einbrecher in flagranti - Rund um das Diensthundewesen - Die Polizeihundefreunde

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schweiz - Polizeihund "Yazz" stellt Einbrecher in flagranti

Herausgegeben von in Pressemeldungen rund ums Diensthundewesen · 23/12/2014 00:10:55

Diensthund Yazz hat einen guten Riecher bewiesen. Dank ihm konnte ein Einbrecher in Reinach auf frischer Tat gefasst werden.


Am Dienstagabend ist bei der Polizei Basel-Landschaft ein Einbruch gemeldet worden. Diese rückte sofort aus und umstellte ein Gebäude an der Sternenhofstrasse. Im Einsatz war auch Diensthund namens Yazz.

Dieser entdeckte bei der Hausdurchsuchung gegen 3.40 Uhr im Obergeschoss einen 37-jährigen Rumänen. Dank des Vierbeiners konnte die Polizei den mutmasslichen Einbrecher festnehmen.

Nebst Einbruch in das Gebäude muss sich der Täter auch für ein zuvor gestohlenes Auto verantworten. Dieses wurde in der Nähe des Tatorts gefunden – darin mutmassliches Diebesgut in vierstelligem Wert. Gegen den Mann, der laut Polizei für weitere Vermögensdelikte in Frage kommt, ist nun ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Quelle: 20min.ch




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Counter html Code